50Hertz Netzquartier | Berlin

dIm August 2016 bezieht 50Hertz in Berlin mit 650 Mitarbeitern die neue Unternehmenszentrale.

Das neue Gebäude, in ökologischer und nachhaltiger Bauweise konzipiert, umfasst 13 oberirdische Geschosse sowie ein unterirdisches. Auf einer Gesamtfläche von ca. 12.000 qm erstreckt sich die schallabsorbierende Akustiklamellendecke. Das Material ist für die DGNB-Zertifizierung geeignet. Aufgrund des großen, freien Querschnitts der Decke zur Rohdecke können Klimaanlagen, Kühlsegel und Brandschutzsysteme im Verborgenen arbeiten. Die gute Leitfähigkeit des Materials unterstützt die direkt darüber liegenden Kühlsegel, die in den Randbereichen des Raums oberhalb des Lamellensystems angebracht sind, in ihrer Funktion. Die Lamellen sind profilfüllend mit einem absorbierenden Vlies ausgestattet und mikroperforiert. So wird flächendeckend eine angenehme Akustik im Raum geschaffen. Die lineare Struktur besticht durch den exakten Linienverlauf und gibt den Räumen eine großzügige Erscheinung.

Die speziell für dieses Deckensystem entwickelten Leuchten sind bestens für Büroarbeitsplätze geeignet. Durch ihre geringe Aufbauhöhe können sie unterhalb der Tragschiene verlaufen. Dies vereinfacht die Verlegung, da die Tragschienen nicht unterbrochen werden müssen.

Faktenbox:
Auftraggeber: Ed. Züblin
Architekt: LOVE architecture and urbanism ZT GmbH
Innenarchitekt: Kinzo Berlin GmbH
Realisierung: August 2016
Fotograf: Werner Huthmacher

 

Haufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz TransmissionHaufe Lamellendecke 50 Hertz Transmission
Share