Philips | Aachen

Philips in Aachen wurde im Jahr 2017 brandschutztechnisch saniert. Dabei wurden eine Entrauchungs- und Sprinkleranlage sowie eine Alarmierung installiert. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahme plante Philips eine akustische Optimierung, einhergehend mit einer verbesserten Optik. Für diesen Zweck ist unsere HAUFE-Akustiklamelle hervorragend geeignet. Zusätzlich wurde ein neues Lichtkonzept erarbeitet und direkt in die Lamellendecke integriert. Der Einbau erfolgte im laufenden Produktionsbetrieb und deshalb wurde die Halle abschnittsweise eingerüstet. Um die Decke optimal anzupassen, wurden die Lamellen mit Regelstanzung und Fixlängen gefertigt.

Für eine konstante, „maschinenfreundliche“ Raumtemperatur in großen Hallenflächen empfehlen wir unsere neue HAUFE-Flächentemperierung.

Kunde: Mobau Baustoff-Union GmbH
Verleger: StevaKo Bauservice
HAUFE-Produkt: Akustiklamelle, ähnlich RAL 9003
Fotograf: Michael Meschede
Faktenbox:
– ca. 2.100 qm
– Modul 100 / LH 40 mm

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen