HAUFE Planungsleistungen

Alles nach Maß

Unsere Deckenspiegelplanung basiert auf der Planung des Architekten, in der die technischen Einbauten oberhalb und in der Decke sowie die Deckenlinie und die gewünschte Lamellenverlaufsrichtung erkenntlich sind. Nachdem uns der Verarbeiter das Naturmaß übermittelt hat, beginnen wir mit der Ausarbeitung des Deckenspiegels. Hierbei legen wir auch die Tragschienenabstände fest, die sich nach den Einbauten im Rohdeckenbereich und in der Decke richten.

Auch die Lamellen werden in der Länge an das Aufmaß angepasst. So können kostspielige Zuschnitte vor Ort weitgehend vermieden werden. Die Stanzungen für die Aufnahme der Lamellen in den Tragschienen können nach der geplanten Tragschienenlage ausgerichtet werden, sodass außerhalb keine weiteren Stanzungen in der Lamelle sichtbar sind. Dies garantiert ein genaues Umsetzen der Planung im Objekt. Durch unsere modernen Stanzanlagen sind wir in der Lage, die Lamellenlängen auch an schräge Wandverläufe bereits in der Planung anzupassen und die Ware so ab Werk zu liefern. Ebenso kann hierfür eine spezielle Tragschiene angeboten werden, die außerhalb des 90°-Winkels zur Lamelle verläuft.

Da die Tragschienenabstände in unregelmäßigen Abständen eingeplant werden können, lässt sich die Decke exakt den räumlichen Gegebenheiten anpassen. Auf diese Weise erreichen wir eine präzise Linienführung und ein harmonisches Gesamtbild.

Ein gutes Beispiel für die hohe Qualität unserer Planung ist unser Referenzobjekt „Experimenta Heilbronn“, in dem die gesamten Lamellenlängen (auch in den Schrägen) im Deckenspiegel eingeplant und bei uns im Werk gefertigt wurden. Die Abstände zu Wänden und angrenzenden Lamellenfeldern wurden aufgrund unserer Planung absolut exakt eingehalten. Selbstverständlich können unsere Systeme auch ohne Planung eingebaut werden. Für solche Aufträge werden die Lamellen in einer Standardlänge geliefert und mit einer Regelstanzung von z. B. 100 mm versehen. Die Tragschienenlage kann dann in einem Raster von 100 mm eingebaut werden. Die Lamellenlängen müssen in diesem Fall vor Ort mit einer Kappsäge angepasst werden. Durch das Entfallen des Planungsvorlaufs  können wir auch kürzere Lieferzeiten realisieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen